x

Dozenten

Grundlage der Aktivitäten in Malschule und Kunstlabor ist ein erfolgreiches Team aus  künstlerisch und pädagogisch erfahrenen Dozenten, die Alt und Jung stets altersgerecht zeitgenössische Kunst nahe bringen und praktische Wege zur eigenen Arbeit eröffnen. Dabei gehen sie sensibel auf die unterschiedlichen und besonderen Veranlagungen ein. Die Teilnehmer werden in kleinen Gruppen individuell betreut und fachkundig gefördert. Das ganzjährige Kursangebot reicht von klassischen Malkursen bis zum künstlerischen Experiment, vom eigenen Nachvollziehen der erlebten Kunst vor Ort bis zum Austesten eigener Grenzen.

 

 



 

 

Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Freude und den Spaß an Kunst zu vermitteln ist eine anspruchsvolle und überaus erfüllende Aufgabe, die Ulrike Maas zum Beruf gemacht hat. Nach ihrem Studium zur staatl gepr. Grafikdesignerin am George Brown College of Arts & Technology (Toronto, Kanada) hat sie sich von der monotonen Werbebranche entfernt und sich wieder auf die schaffende Kunst spezialisiert. Neben dem Arbeiten im eigenen Atelier (Portraits, moderne Stillleben) arbeitet sie als Dozentin bei der VHS-Bordesholm, Nortorf, Neumünster und an mehreren öffentlichen Schulen im offenen Ganztagsbereich als Dozentin für Zeichen- und Malkurse. Ihr Schwerpunkt liegt hier in der Vermittlung von den Grundkenntnissen: Perspektive, Proportionen, Licht & Schatten – kurzum: Wie setze ich mein Bild im Kopf auf das Papier bzw. die Leinwand um.

 

 

 

 

Der studierte und aktive Bildhauer Wilhelm Bühse, fünffacher Preisträger des Landes Schleswig-Holstein, stellt bundesweit in verschiedenen Galerien aus. Seit 2008 ist er zudem Leiter der museumspädagogischen Abteilung der Gerisch-Stiftung.

Schwerpunkte: Dreidimensionales Gestalten, Arbeiten mit modernen Materialien, Wahrnehmung von experimentellen Farbflächen.


 

 

 

 

Studium der Naturwissenschaften und der Kunst, 1984 Examen als Grund-und Hauptschullehrerin. Seitdem Arbeit an Schulen, Aufbaustudium Spiel- und Theaterpädagogik und Leitung von Kunstkursen.
Seit ihrer Ausbildung als Lehrerin vor mehr als 30 Jahren liegt Birgit Joost viel daran, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Zugänge zu künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten nahe zu bringen. Ihre eigenen Schwerpunkte sind Grafik, plastisches Arbeiten, Fotografie und Performance. Die experimentelle Malerei lernte sie Mitte der 90er Jahre als hervorragendes Medium kennen, um im eigenen bildnerischen Arbeiten besonders authentisch ins "Gespräch"  mit Farben und Formen, sich selbst und seinem Drumherum zu kommen.